Navigation

Pfad

Inhalt

Digitale Signatur

Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Sicherheit - drei Gründe für die Nutzung einer elektronischen Signatur!

Einsparung von Portokosten, zügige Vorgangsbearbeitung und eine komfortable Bedienung - das sind Ihre Vorteile, auf rechtlich und technisch sicherer Basis online zu unterschreiben und zu versenden.

Die Signatur per Chipkarte ersetzt die handschriftliche Unterschrift, verschlüsselt den Nachrichteninhalt und verknüpft als elektronisches Siegel einen Nachrichteninhalt mit der Identität des Absenders. Um eine elektronische Signatur zu erzeugen, wird die Smartcard in ein Kartenlesegerät eingeführt, das extern an den PC angeschlossen ist. Der eigentliche Signierbefehl wird durch die Eingabe einer persönlichen PIN erteilt.

In der Signatur enthalten ist auch das Zertifikat von D-Trust. Damit bekommt der Empfänger Gewissheit über die Identität des Absenders. Es beinhaltet u.a. den Namen oder das Pseudonym des Signaturinhabers, den Namen der Zertifizierungsstelle und den Gültigkeitszeitraum des Zertifikats.

Wir registrieren Ihre Digitale Signatur.
Bei uns erhalten Sie alle Informationen zur Antragsstellung, den technischen Voraussetzungen und Anwendungsgebieten.

Meldungen

Aktuelle Meldungen

Elektronische Signatur für Testierer

28.03.2017 | Digitale Signatur, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Am 1. Mai endet die gemäß Verpackungsverordnung vorgeschriebene gesetzliche Hinterlegungsfrist zur Abgabe der Vollständigkeitserklärung im VE-Register. Die zuständigen Testierer sollten schnellstmöglich prüfen, ob sie über eine gültige qualifizierte elektronische Signatur verfügen.

weitere Meldungen

Newsletter abonnieren

Ansprechpartner