Navigation

Pfad

Inhalt

Recht und Steuern

Mitgliedsunternehmen der Kammer und Existenzgründer werden zu allgemeinen Rechts- und Steuerfragen beraten und erhalten Auskünfte und Informationen zur aktuellen Rechtslage. Die IHK Dresden bestellt Sachverständige und vertritt mit Stellungnahmen zu Gesetzgebungen das Gesamtinteresse der regionalen Wirtschaft oder einzelner Branchen. Die IHK fördert Chancengleichheit und fairen Wettbewerb, sie führt Schlichtungsverfahren durch und unterstützt Unternehmen bei ihrem Markteintritt und in ihrer Entwicklung.

Meldungen

Aktuelle Meldungen

NEU!

Erleichterte Forderungsbeitreibung im Europäischen Rechtsraum

25.04.2017 | Internationales Geschäft, Recht und Steuern

Seit dem 18. Januar gilt die sogenannte Europäische Kontenpfändungsverordnung - EuKoPfVO. Sie ermöglicht eine einheitliche, grenzüberschreitende vorläufige Kontenpfändung in der gesamten Europäischen Union - mit Ausnahme des Vereinigten Königreichs und Dänemarks.

CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz

19.04.2017 | Recht und Steuern

Das durch den Bundestag beschlossene und durch den Bundesrat gebilligte Gesetz zur Stärkung der nichtfinanziellen Berichterstattung der Unternehmen in ihren Lage- und Konzernangelegenheiten wurde nun im Bundesgesetzblatt verkündet.

Drei neue Doppelbesteuerungsabkommen

19.04.2017 | Internationales Geschäft, Recht und Steuern

Die Bundesregierung hat kürzlich im Bundestag jeweils einen Entwurf eines Gesetzes zu drei Doppelbesteuerungsabkommen mit Panama, mit Armenien und mit Mazedonien eingebracht.

weitere Meldungen

Newsletter abonnieren