Navigation

Pfad

Inhalt

Internationales Geschäft

Ein Engagement auf internationalen Märkten bietet den Unternehmen neue Chancen, konfrontiert sie jedoch auch mit höheren Herausforderungen und Risiken. Die IHK Dresden bietet Unterstützung bei der Geschäftsanbahnung und beim Eintritt in Auslandsmärkte. Sie berät zu Regeln und Anforderungen des grenzüberschreitenden Waren- und Dienstleistungsverkehrs. Dabei steht das weltweite Netz der deutschen Auslandshandelskammern zur Verfügung.

Meldungen

Aktuelle Meldungen

EU verlängert und aktualisiert Sanktionen gegen Russland

11.10.2017 | Internationales Geschäft

Die Lage in der Ukraine sorgt weiterhin für Spannungen zwischen der EU und der Russischen Föderation. Entsprechende Sanktionen hat die EU bis zum 15. März 2018 verlängert. Gleichzeitig wurde die Liste der von den restriktiven Maßnahmen betroffenen Personen und Organisationen aktualisiert.

Exportkontrolle: Neufassung der Bekanntmachungen zu Endverbleibserklärungen

11.10.2017 | Internationales Geschäft

Am 18. September wurde eine Neufassung der Bekanntmachungen zu Endverbleibserklärungen im Bundesanzeiger veröffentlicht. Ergänzend zur Verfügung gestellte Muster-Endverbleibserklärungen können ab sofort genutzt werden.

Zoll: Antragsstellung für ausgewählte Bewilligungsarten künftig nur über EU-Portal

11.10.2017 | Internationales Geschäft

Am 2. Oktober 2017 haben EU-Kommission und deutsche Zollverwaltung über die Inbetriebnahme des neuen "EU-Trader-Portals" (EU-TP) informiert. Danach sind Anträge für eine Reihe von zollrechtlichen Bewilligungen ab sofort ausschließlich elektronisch über das "Trader Portal" zu stellen, das als Teil des Customs Decisions System (CDS) der EU gemäß dem Unionszollkodex eingeführt wird.

weitere Meldungen

Newsletter abonnieren

Veranstaltungstipps

Ansprechpartner